Fruchtige Zitronenplätzchen die Norderstedterin Rezept Nicole Bauer
Nicole Bauer

Nicole Bauer

Fruchtige Zitronenplätzchen

Noch 4 Monate und dann ist schon wieder Weihnachten. Was für den einen die schönste Zeit im Jahr ist, sorgt bei anderen für Stress und Hektik.
Ich gehöre zu den Menschen, die jede Jahreszeit mögen und das Schöne darin sehen. Im Frühling freue ich mich auf die ersten Blüten, im Sommer genieße ich die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, im Herbst liebe ich lange Spaziergänge im Wald und im Winter kann es bei mir zu Hause gar nicht genug Dekoration geben. Für jede Jahreszeit gibt es dazu unglaublich viele tolle saisonale Rezepte. Ich möchte Ihnen heute ein erfrischendes Plätzchenrezept für den Spätsommer vorstellen. Diese spritzig fruchtigen Zitronenplätzchen schmecken im Freibad genauso lecker wie auf der Terrasse, dem Balkon oder bei einem Picknick auf der Wiese nach einer kleinen Fahrradtour.

Fruchtige Zitronenplätzchen

Wie immer bei meinen Rezepten brauchen Sie nicht viele Zutaten. Vielleicht haben Sie ja sogar alles zu Hause und können direkt loslegen.

Zutaten für den Teig:

400 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
250 g Butter
140 g Zucker
1 Ei
Saft und etwas Schale von einer halben Zitrone

Zitronensaft und Puderzucker oder etwas Zucker zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Zitrone waschen, halbieren und auspressen. Die Schale lässt sich mit einer Reibe leicht abreiben. Zitronensaft und Schale mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Ich verwende hierzu gerne meinen Mixer mit Knethaken. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einer Herzform oder einem anderen hübschen Keksförmchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein vorbereitetes Backblech legen und 10 Minuten bei 170 Grad backen. Danach gut auskühlen lassen und mit Zucker oder einem Zuckerguss aus Zitronensaft und Puderzucker verzieren. Fertig sind die Zitronenplätzchen.

Fruchtige Zitronenplätzchen die Norderstedterin Rezept Nicole Bauer
Egal ob als Herz oder in einer anderen Form: die Zitronenplätzchen sind schnell zubereitet und fruchtig lecker.

 

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: 70 Minuten bei 170 Grad
Mengenangabe für einen Kuchen

Zimt als Variante

Sie möchten es etwas herbstlicher? Dann mischen Sie ein wenig Zimt in den Zucker und verteilen diesen oben auf den Zitronenplätzchen. In kleinen Beuteln verpackt eignen sich die fruchtigen Plätzchen auch prima als Geschenk für Freunde und Verwandte. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachbacken und Probieren der kleinen Köchstlichkeiten.

Machen Sie mit

Sie sind auch ein begeisterter Hobbykoch oder eine talentierte Hobbybäckerin? Dann schreiben Sie mich an und vielleicht stelle ich schon bald Ihr Lieblingsrezepte hier im Onlinemagazin vor. Schreiben Sie an: nicole@die-norderstedterin.de. Ich freue mich auf Ihre Rezepte.

25.08.2020

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X