Rellinger Herbstmarkt Kunsthandwerk Christin Lüdemann die Norderstedterin
Maike Heggblum

Maike Heggblum

Rellinger Herbstmarkt: Kunsthandwerk vom Feinsten

Aus allen Richtungen strömten die Besucher am gestrigen Sonntag zum 4. Rellinger Herbstmarkt in die Räume des Rellinger Turnvereins an der Hohlen Straße. Veranstalterin Christin Lüdemann war die Freude über den gelungenen Start anzumerken. „Die Aussteller sind großartig und viele  bereiten sich schon seit Monaten auf den Herbstmarkt vor. Ich freue mich, dass es unseren Besuchern so gut gefällt und es jedes Jahr mehr werden“, sagt sie.

Großer Besucherandrang

Insgesamt 60 regionale Aussteller freuten sich über einen großen Besucherandrang – und das von Anfang an. „Schon zur Eröffnung standen mehrere Besucher am Eingang bereit und wollten die ersten an den Ständen sein“, freute sich die Veranstalterin. Egal ob drinnen oder draußen – die Stände waren so verteilt, dass man als Interessent gut in Ruhe schauen und staunen konnte.

Papiersterne, Lampen und Geschenkideen

In diesem Jahr gab es Verkaufsstände im Turnerheim, in dem dazu gehörenden gemütlichen Garten und in der Schmidt-Schaller-Halle direkt nebenan. Geboten wurden ein sehr abwechslungsreiches Programm und viele unterschiedliche Handwerkskünste. Bei den Adventsgestecken und der Herbstdekoration war die Auswahl besonders groß und reichte von Gestecken in der Trendfarbe Brombeere über gestrickte Kürbisse bis hin zu bunten weihnachtlichen Papiersternen. Sehr gefragt waren auch die Stände mit Selbstgenähtem: es gab zum Beispiel Mützen, Loops oder trendige Röcke und Handstulpen.

Überdachte Sitzgelegenheiten und Kaffee und Kuchen

Schöne Geschenkideen fanden die Besucher im Außenbereich, wo an hübsch dekorierten Ständen Naturseifen, bemalte Holzschilder und farbenfrohe Lichterbögen angeboten wurden. Wer sich ein wenig ausruhen wollte, fand sowohl drinnen als auch draußen überdachte Sitzgelegenheiten. Kaffee, Kuchen und andere Leckereien waren für die Besucher in der kleinen Cafeteria aufgebaut. Die Grillwurst gab es direkt vor dem Turnerheim.

 

Kinderschminken

Auch für die kleinen Besucher war bestens gesorgt. Das Team von Intercoiffure Overmann aus Rellingen verwandelte Kinder beim Kinderschminken in wilde Fantasiewesen. Schon seit  Jahren unterstützt Inhaber Thorsten Overmann gemeinsam mit seinem Team seine Angestellte Christin Lüdemann beim Rellinger Herbstmarkt und ist ein fester Bestandteil dessen geworden. Und während die Kinder sich in Piraten, Feen und wilde Löwen verwandelten, konnten die Erwachsenen nach Herzenslust stöbern und schlemmen.

https://www.facebook.com/rellingerherbstmarkt/

Wir dürfen gespannt sein, welche Ideen Christin sich im kommenden Jahr ausdenken wird und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Rellinger Herbstmarkt. Wer im nächsten Jahr mit einem eigenen Stand dabei sein möchte, sollte sich vielleicht schon jetzt vormerken lassen. Die Standplätze sind immer sehr schnell belegt.

Mehr Informationen finden Sie unter:

http://rellingerherbstmarkt.de

 

Fotos: Theresa Scheel

28.10.2019

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X